FANDOM


Zander ist keine heilige aber auch keine schlechte und abwerfende Insel bzw. Inselteil. Sie wurde von den Menschen selber gebaut. Das Volk schleppte viele Gesteinsbrocken von der Insel Froster und warfen sie ins Wasser. Das taten sie eigentlich nur um einen Damm zu bauen, doch daraus enstand dann eine Insel. Die Brocken türmten sich im Wasser so hoch bis sie langsam die Oberfläche erreichten. Viele, viele Jahre bauten Handwerker, Frauen und sogar auch Kinder an dieser Insel bis sie dann endlich fertig war. Es gibt sowohl arme als auch Reiche Leute die dort ihren Sitz haben. Diese Insel ist auch kein Paradies oder geeigneter Anbauplatz sondern einfach nur "Normal". Es gibt auch dort Shops und Monster, die in Höhlen oder auf dem freien Land leben.

Doch eine Besonderheit oder Aufgabe hat diese Insel: Sie sorgt für die "Post". Hier gibt es nähmlich viele Boten, die losgeschickt werden um sich mit dem Königreich oder anderen Städten auszutauschen. Auch Rohstoffe werden hier angeliefert. Die Menschen kommen zwar auch ganz gut so zurecht doch:"Wer Rohstoffe im Überfluss hat ist besser dran, als Rohstoffe in Mangeln zu haben!"

Da Zander von Menschenhand bzw. künstlich hergestellt wurde ist dort auch kein guter Boden. Sie ist nicht besonders groß und nicht besonders tief oder hoch sie ist einfach nur 'Zander.


Klicke hier um auf die sechste Insel zu kommen. Morta

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki